kulturWelt

"Hotspot"

Die Pet Shop Boys haben ihr neues Album in Berlin aufgenommen, in den Hansastudios, die seinerzeit auch schon David Bowie geschätzt hat. Wer weiß, ob die Synthesizer, die hier verwendet wurden, nicht auch noch aus Bowies Zeiten stammen. Neil Tennant und Chris Lowe haben seit 10 Jahren einen Zweitwohnsitz in Berlin und radeln gerne um den Schlachtensee. "Hotspot" ist so etwas wie eine Liebeserklärung an Berlin. Marcel Anders hat die Pet Shop Boys, heute 65 und 60 Jahre alt, getroffen. Außerdem in der kulturWelt: Julia Hölscher inszeniert Marieluise Fleißers "Der starke Stamm” am Münchener Residenztheater / Moderatorengespräch mit Kathrin Röggla über "Grammatiken des Katastrophischen" / Izabella Effenberg und das Musikfestival Vibraphonissimo in Nürnberg

"Hotspot"  | Bild: PSB-General-Press-Shot-High-Res_(c)_ Ann Summa_MurrayChalmers PR
24 Min. | 23.1.2020

VON: Heitkamp, Judith

kulturWelt | Bild: BR
Bayern 2

kulturWelt

Neueste Episoden