kulturWelt

Herta Müller kämpft für ein "Museum des Exils"

Die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller erlebte ihre eigene "Fahrt ins Exil" aus ihrer Heimat Rumänien im Jahr 1987. In München spricht sie über ihre Erfahrung des Exils und ihre Pläne für ein Museum des Exils.

kulturWelt | © 2017 Bayerischer Rundfunk
22 Min. | 12.2.2019

VON: Heitkamp, Judith

Podcast Cover kulturWelt | © 2017 Bayerischer Rundfunk
Bayern 2

kulturWelt