kulturWelt

"Halbwahrheiten: Zur Manipulation von Wirklichkeit"

In einem neuen Buch untersucht Nicola Gess, Literaturwissenschaftlerin und Professorin an der Uni Basel, Halbwahrheiten als Brücke zwischen Fakt und Fiktion und macht einen kreativen Vorschlag, wie man ihnen am besten begegnet: mit "Fiktionschecks". Außerdem: Die Franckeschen Stiftungen in Halle und der Sampler "Futuristischer Kraut-Jazz" von Mathias Modica.

"Halbwahrheiten: Zur Manipulation von Wirklichkeit"  | Bild: picture alliance
20 Min. | 21.3.2021

VON: Joana Ortmann

kulturWelt | Bild: BR
BAYERN 2

kulturWelt

Neueste Episoden