kulturWelt

"Free" - das neue Album von Iggy Pop

Iggy Pop. Einst, in den späten 60-er, frühen 70-er war er das, was man einen "Bürgerschreck" nannte, heute gehört seine Musik zum festen Inventar des Kultur-Bürgers. Die Haut ledrig, das Haar lang, trägt der Mann mittlerweile Hornbrille, geht leicht gebeugt, ist dezent schwerhörig und verfolgt ganz andere Ziele als lauten, dreckigen Rock'n'Roll. Davon zeugt sein 18. Studio-Album "Free", das heute erscheint. Marcel Anders hat Iggy Pop in seiner Wahlheimat Miami besucht. Außerdem in kulturWelt: Das Medienkunstfestival Ars Electronica in Linz hat begonnen / "Evolution", die Inszenierung von György Ligetis Requiem bei der Ruhrtriennale /Und: "Die Werkstätten der Haute Couture", ausgestellt und zu sehen in der Münchner Galerie Handwerk. Durch die Sendung führt Knut Cordsen

kulturWelt | @BR
20 Min. | 6.9.2019

VON: Cordsen, Knut

kulturWelt | @BR
Bayern 2

kulturWelt