kulturWelt

Filmkritik: "Vergiftete Wahrheit"

Todd Haynes bringt ein Justizdrama ins Kino: Versuche an Nagetieren und Studien bei Fabrikarbeitern weisen auf stark krebserregende Eigenschaften hin - zudem erhöht sich die Chance auf Missbildungen bei den Nachkommen. Diese wissenschaftlichen Erkenntnisse waren dem in 90 Ländern operierenden Chemiekonzern DuPont, also den Entwicklern von PFOA, aufgrund eigener Tests und Beobachtungen schon lange vorher bekannt. Unsere weiteren Themen: "Appell für freie Debattenräume”: Gespräch mit dem Bamberger Philosophen Christian Illies, einem der Mitunterzeichner des vieldiskutierten Aufrufs / "Die Kunst der Schmidts": Was Helmut und Loki sammelten, zeigt das Hamburger Ernst-Barlach-Haus / Musiker in Not: Virologin macht Künstlern Hoffnung

Filmkritik: "Vergiftete Wahrheit"  | Bild: rc Tobis
24 Min. | 5.10.2020

VON: Cordsen, Knut

kulturWelt | Bild: BR
BAYERN 2

kulturWelt

Neueste Episoden