kulturWelt

Experience in Action

Man könnte es für die Aktion einer Kunst-Guerilla halten, was da in der Münchner Maxvorstadt derzeit zu beobachten ist: Ein paar junge Menschen tragen mit einem kleinen Bagger den Rasen ab und heben tiefe Gruben aus. Aber: Das alles ist genehmigt und gewollt: es ist ein sogenanntes "DesignBuild"-Projekt und damit Teil der Ausbildung von Architekturstudenten. Und während das Architekturmuseum im Inneren der Pinakothek der Moderne in der Ausstellung "Experience in Action!" zwei Dutzend solcher DesignBuild-Projekte aus aller Welt vorstellt, entsteht draußen - gleich neben dem Türkentor - ein temporärer Holz-Pavillon für die Kunst- und Architekturvermittlung der Pinakothek, entworfen und gebaut von Studierenden der TU München. Julie Metzdorf mit Eindrücken von der Baustelle. unsere weiteren Themen: Gespräch mit dem Autor Valentin Gröbner über sein Buch "Ferienmüde. Als das Reisen nicht mehr geholfen hat" / US-Nachwuchs-Regisseur Trey Edward Shults und sein bemerkenswerter Film "Waves" über eine afroamerikanische Familie / Zum 50. Geburtstag beschenkt sich die "Staatliche Sammlung Ägyptischer Kunst" mit neuen multimedialen Angeboten

Experience in Action | Bild: TUM DesignBuild
23 Min. | 15.7.2020

VON: Cordsen, Knut

kulturWelt | Bild: BR
BAYERN 2

kulturWelt

Neueste Episoden