kulturWelt

Dokumentarfilm "Schlingensief - In das Schweigen"

Anlässlich seines 10. Todestages setzt die Filmeditorin Bettina Böhler dem Regisseur Christoph Schlingensief, der 2010 im Alter von 49 Jahren starb, ein filmisches Denkmal: Für das Porträt über den Filmemacher sowie dessen Einfluss und Schaffen montiert Böhler dabei private Aufnahmen und künstlerische Arbeiten Schlingensiefs. Außerdem heute in der kulturWelt: Lob des Radios: 70 Jahre Bayern 2 - dazu Bekenntnisse des Radiotrinkers Friedrich Ani / Buchkritik zu Philipp Winklers neuem Roman "Carnival" / Studie über den Klassikbetrieb in Coronazeiten: Berliner Forscher halten volle Konzertsäle mit Mund-Nasen-Schutz für möglich.

Dokumentarfilm "Schlingensief - In das Schweigen" | Bild: Picture Alliance
22 Min. | 18.8.2020

VON: Knopf, Barbara

kulturWelt | Bild: BR
BAYERN 2

kulturWelt

Neueste Episoden