kulturWelt

Dokumentarfilm "Leonard & Marianne" im Kino

Es war ein Abschiedslied, mit dem Leonard Cohen seine Karriere startete. "So long, Marianne" erschien 1967 auf seinem Debütalbum. Der damals 33jährige Cohen verarbeitet in dem Song seine Beziehung zu der Norwegerin Marianne Ihlen. Im Dokumentarfilm "Leonard & Marianne - Words of Love" ist das Paar wieder vereint. Außerdem in der kulturWelt: Verleihung des deutschen Theaterpreises "Der Faust" in Kassel und ein Gespräch mit dem österreichischen Musiker Voodoo Jürgens über sein neues Album.

Dokumentarfilm "Leonard & Marianne" im Kino | Bild: BR-Bild
18 Min. | 9.11.2019

VON: Leibold, Christoph

kulturWelt | Bild: BR
Bayern 2

kulturWelt