kulturWelt

"Die Liebe der Philosophen"

In seinem Buch "Die Liebe der Philosophen" untersucht Manfred Geier die Biografien von bekannten Denkern (Rousseau, Kant, de Sade, Heidegger, Foucault) mit Blick auf ihr Liebesleben und zeigt Verbindungen wie auch Widersprüche zwischen Werk und Leben auf. Außerdem in der kulturWelt: "Kopenhagener Trilogie" - ein Gespräch über die dänische Schriftstellerin Tove Ditlevsen und ihre autofiktionalen Texte. Und: "Rekonstruktion der Welt" - eine Konferenz bemüht sich um Ideen für eine neue globale Ordnung.

"Die Liebe der Philosophen" | Bild: br picture
19 Min. | 14.2.2021

VON: Joana Ortmann

kulturWelt | Bild: BR
BAYERN 2

kulturWelt

Neueste Episoden