kulturWelt

Der Netflix-Bestseller "Unorthodox"

Wie unglaublich viel Kraft es braucht, sich aus einer einengenden religiösen Parallelwelt loszusagen, hat vor einigen Jahren die New Yorker Autorin Deborah Feldman beschrieben: Die Geschichte ihrer Selbstbefreiung aus der ultraorthodoxen chassidischen Glaubensgemeinschaft wurde ein Bestseller, aller Mut ballt sich in der Vorsilbe des Titels: Unorthodox. Lose darauf basierend hat die Regisseurin Maria Schrader den Stoff nun als Netflix-Serie verfilmt, Start ist heute Abend. Eine Besprechung von Vanessa Schneider . Ausserdem in der kulturWelt: Wie die Corona-Krise unser Gesellschaftssystem durchleuchtet / Der Schlaf in Kunst und Literatur - das Bestseller-Sachbuch von Eva Koczisky / Das Corona-Tagebuch 4

Der Netflix-Bestseller "Unorthodox" | Bild: picture alliance
19 Min. | 27.3.2020

VON: Knopf, Barbara

kulturWelt | Bild: BR
BAYERN 2

kulturWelt

Neueste Episoden