kulturWelt

Der Gentleman mit den drei Leben

"Das Malen, Schreiben, Musizieren und die Schauspielerei gehören für mich einfach zusammen", sagt Armin Müller-Stahl. Heute wird er neunzig. Als junger Mann studierte er Violine und wechselte dann zum Schauspiel. Er verkörperte Thomas Mann und spielte überhaupt in vielen Literaturverfilmungen mit - etwa in gleich zwei Adaptionen von "Jakob der Lügner" nach Jurek Becker oder in "Das Spinnennetz" nach Joseph Roth. Dazu kamen Ausflüge nach Hollywood und ins US-Independent-Kino. Eine reiche Biografie, die Moritz Holfelder würdigt. Außerdem in der kulturWelt: Der Regisseur Milo Rau im Gespräch über seinen Film "Das neue Evangelium" und ein Rückblick auf die Eröffnung des Humboldt Forums.

Der Gentleman mit den drei Leben | Bild: Patrick Becher - pa
23 Min. | 16.12.2020

VON: Leibold, Christoph

kulturWelt | Bild: BR
BAYERN 2

kulturWelt

Neueste Episoden