kulturWelt

Der Dokumentarfilm "I Am Greta" ab 16. Oktober im Kino

Im August 2018 startet Greta Thunberg, eine 15-jährige Schülerin aus Schweden, einen Schulstreik für das Klima. Ihre Frage an Erwachsene: Wenn ihr euch nicht um die Zukunft der nachfolgenden Generationen auf der Erde kümmert, warum sollte sie sich dann um ihre Zukunft in der Schule kümmern? Innerhalb weniger Monate entwickelt sich ihr Streik zu einer globalen Bewegung. Greta, ein ruhiges schwedisches Mädchen im Autismus-Spektrum, ist heute eine weltberühmte Aktivistin. Regisseur Nathan Grossman und das Team hinter dem Dokumentarfilm "I Am Greta" haben die junge Aktivistin von ihrem ersten Streiktag an begleitet. Und außerdem in unserer kulturWelt: "Raise Your Voice"- Mod.-Gespr. mit Albert Ostermaier über das Nürnberger Literaturfestival, Die Ausstellung "Supernatural" in der Kunsthalle Tübingen über Auswirkungen digitaler Revolution und Gentechnik auf die Körper der Zukunft und die Eröffnung der Franfurter Buchmesse.

Der Dokumentarfilm "I Am Greta" ab 16. Oktober im Kino | Bild: br picture
21 Min. | 14.10.2020

VON: Knut Cordsen

kulturWelt | Bild: BR
BAYERN 2

kulturWelt

Neueste Episoden