kulturWelt

Corona-Tagebuch-Serie: "Die beste Krise aller Zeiten"

Die gesellschaftlichen Nebenwirkungen der Corona-Krise lassen sich noch gar nicht absehen. Dass die Epidemie das Genre Katastrophenfilm mit viel Stoff befeuert, ist für Schriftsteller Michel Decar klar. Einige Ideen dazu in seinem Corona-Tagebuch. Außerdem in der kulturWelt: Katja Eichinger über ihr Buch "Mode und andere Neurosen". Ein Porträt von Mahbuba Maqsoodi - eine Kirchenmalerin mit afghanischen Wurzeln und ein Porträt über Betty Berg, die neue Leiterin des Jüdischen Museums in Berlin.

Corona-Tagebuch-Serie: "Die beste Krise aller Zeiten" | Bild: Picture Alliance
22 Min. | 19.4.2020

VON: Knopf, Barbara

kulturWelt | Bild: BR
BAYERN 2

kulturWelt

Neueste Episoden