Kulturjournal

Wir lassen uns von jungen Frauen mit hohen Stimmen doch nicht die Welt erklären

Zaungäste heißt das Projekt, ein Theaterprojekt, das ist wild und witzig, klug und gemein, junge Frauen sind es die da auf der Bühne stehen und ein Mann. Spricht der überhaupt? Und warum sprechen die denn im Chor? Das klären wir mit Susanne Zaun und Marion Schneider, dem Team das vor und hinter den Zaungästen steht. Windräder sind seit Jahren Teil unserer Kulturlandschaft, und in der letzten Woche sorgten unsere zahlreichen Windparks wieder für große Debatten in der offiziellen Politik. Doch was hat Windkraft mit unserem politischen Bewusstsein zu tun? Wo steht unsere Gesellschaft gerade im Prozess Natur versus gestaltender Mensch? Der Schriftsteller und Philosoph Thomas Palzer hat darüber einen Essay verfasst. Beate Meierfrankenfeld widmet sich in ihrem Beitrag einer vielleicht radikalen neuen Empfindsamkeit. Der Schriftsteller und Jurist Georg Oswald beschäftigt sich mit zwei Begriffen, die gelegentlich durcheinander geraten: Radikal und extremistisch. Aus ganz unterschiedlichen Blickwinkel schauen wir heute auf die Welt.

Wir lassen uns von jungen Frauen mit hohen Stimmen doch nicht die Welt erklären | Bild: Jan Bosch
68 Min. | 22.11.2019

VON: Martina Boette-Sonner

Kulturjournal | Bild: BR
Bayern 2

Kulturjournal