Kulturjournal

Wie das Gedicht zur Freiheit führen kann

Das Gedicht, die kleine und doch so große literarische Form, hat es nicht einfach. Die Arbeit an den Versen ist so intensiv. Zugleich erreichen Dichterinnen und Dichter ein eher überschaubares Publikum. Dennoch erfreut sich die Lyrik in diesen Tagen einer neuen Aufmerksamkeit. Im Kulturjournal sprechen die Dichter SAID und Christian Lehnert unter anderem über die Freiheit, die ein gutes Gedicht eröffnen kann. Außerdem: ein Essay der Schriftstellerin Dagmar Leupold zur Verfassung Europas und eine Begegnung mit dem Literaturnobelpreisträger J.M. Coetzee.

Kulturjournal
83 Min. | 24.3.2019
Podcast Cover
Bayern 2

Kulturjournal