Kulturjournal

Was bleibet aber, stiften die Dichter - Zum 250. Geburtstag von Friedrich Hölderlin

Friedrich Hölderlin - geboren am 20. März 1770 - gilt als einer der bedeutendsten Dichter aus Deutschland. Ihm zu Ehren ein ganzes Kulturjournal. Mit Erkundungen von Sandra Richter, der Direktorin des Deutschen Literaturarchivs in Marbach, Wolfgang Hörner vom Galiani-Verlag und dem Schriftsteller Navid Kermani. Außerdem ein Blick auf Hölderlins philosophisches Denken und Gedicht-Lektüren von Lyrikerinnen und Lyrikern unserer Zeit, von Marica Bodroži?, Daniela Danz, Dagmar Leupold und Uwe Kolbe.

Was bleibet aber, stiften die Dichter - Zum 250. Geburtstag von Friedrich Hölderlin | Bild: picture-alliance/dpa/Heritage Image
80 Min. | 14.3.2020

VON: Beintker, Niels

Kulturjournal | Bild: BR
Bayern 2

Kulturjournal

Neueste Episoden