Kulturjournal

Vom Protest zur Bewegung

Wahlen gab es natürlich nicht nur im Westen, sondern auch im Osten: in der DDR, in China, Indien, in Ägypten. Willkommen zum Kulturjournal sagt Martina Boette-Sonner. Warum ich diese Länder gerade aufgezählt habe? Ein Gespräch mit Professorin Hedwig Richter darüber, ob Wahlen ein elitäres Projekt sind, was sie mit der bürgerlichen Gesellschaft zu tun haben, warum wir wählen und ob das so sinnvoll ist. Außerdem: Was hat es mit dem Kompromiss auf sich, wie wird ein Protest zu einer Bewegung und "Lost Places", die Fotografie entdeckt verfallene Architektur.

Vom Protest zur Bewegung | @Picture Alliance
74 Min. | 4.10.2019

VON: Boette-Sonner, Martina

Kulturjournal | @BR
Bayern 2

Kulturjournal