Kulturjournal

Kultur im Gespräch: Ökozid und Schlafschafe

Ein Film und eine Serie aus dem Jahr 2020. Gedreht mitten in der Pandemie. Zu Gast im Kulturcafe ist der Filmemacher, Theatermacher und Filmdozent Andres Veiel, bekannt durch Kinodokumentarfilme wie "Black Box BRD", "Die Spielwütigen", "Der Kick" oder "Beuys". Zuletzt war in der ARD "Ökozid" zu sehen, ein Film über die Klimakatastrophe und die deutsche Politik. Im Kulturcafe spricht Andres Veiel mit einem Kollegen, dem Filmemacher Matthias Thönnissen, bekannt durch die Komödie "Twinfruit - Die Dose muss menschlicher werden", sorgte gerade mit seiner für ZDF Neo gedrehten Miniserie "Schlafschafe" für Aufsehen. In 6 Folgen erzählt Matthias Thönnissen die Geschichte einer jungen Kleinfamilie in der Krise. Die junge Mutter entwickelt Sympathie für die Querdenker. Drehen in und nach der Pandemie. Was nehmen Kulturschaffende aus der Krise mit und welche Verantwortung haben Sie? Mit ihren Gästen diskutiert Martina Boette-Sonner.

Kultur im Gespräch: Ökozid und Schlafschafe | Bild: links Mathias Thönnissen privat / rechts Picture Alliance
27 Min. | 29.7.2021

VON: Boette-Sonner, Martina

Kulturjournal | Bild: BR
BAYERN 2

Kulturjournal

Neueste Episoden