Kulturjournal

Im weiten Feld: Zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane

In drei Wochen - am 30. Dezember - jährt sich Theodor Fontanes Geburtstag zum 200. Mal. Das Kulturjournal begibt sich auf diesem erfreulichen Anlass auf ein weites Feld und fragt nach der Bedeutung des Schriftstellers, Chronisten, Beobachters und Wanderers für unsere eigene Gegenwart. Die Schriftstellerin Ulrike Draesner hat Fontanes berühmtesten Roman - "Effi Briest" - einmal mehr gelesen, ihr Kollege Thomas von Steinaecker ergründet die Modernität von Fontanes Literatur, Peggy Mädler - heuer mit dem Fontane-Literaturpreis ausgezeichnet - blickt auf die Mark Brandenburg im Jahr 2019. Außerdem: der Medienmensch und Menschenbeobachter Theodor Fontane und Gedanken zur Sondermarke der Deutschen Post zu Ehren des Geburtstagskindes.

Im weiten Feld: Zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane | Bild: picture alliance
81 Min. | 6.12.2019

VON: Niels Beintker

Kulturjournal | Bild: BR
Bayern 2

Kulturjournal

Neueste Episoden