Kulturjournal

Im Krisenmodus

Die syrische Dichterin Widad Nabi konnte sich 2015 nach Deutschland retten, aber viele ihrer Freunde und Verwandten leben weiter in Syrien. In einem Essay erzählt die Schriftstellerin davon, welche Nachrichten sie gerade aus der Heimat erreichen. Außerdem beschäftigt uns die Corona-Krise hinter der Bühne und auf der Leinwand: Wie lange hält die kulturelle Infrastruktur durch - Tontechniker bis Beleuchter? Und wie blicken erfolgreiche Nachwuchsregisseurinnen auf ihre Zukunft in der Filmlandschaft? Eva Trobisch ("Alles ist gut") und Melanie Waelde ("Nackte Tiere") berichten im Gespräch. Zum Schluss ein Blick auf 40 Jahre Solidarno??, vor allem auf die Frauen in der größten demokratischen Bewegung hinter dem Eisernen Vorhang.

Im Krisenmodus | Bild: picture alliance
77 Min. | 23.10.2020

VON: Schoeß, Marie

Kulturjournal | Bild: BR
Bayern 2

Kulturjournal

Neueste Episoden