Kulturjournal

Großes Kino: Wie Bong Joon-ho seine Zuschauer verzaubert

Der südkoreanische Regisseur Bong Joon-ho gehört zu den wichtigsten Regisseuren unserer Zeit. In der kommenden Woche läuft sein neuer Film in den deutschen Kinos an: "Parasite", eine beklemmende Nahaufnahme der südkoreanischen Gesellschaft, ausgezeichnet in Cannes mit der Golden Palme. Ein Porträt des Leinwandzauberers. Außerdem ein doppelter Blick auf das epochale Jahr 1989, mit dem ungarischen Dirigenten Adam Fischer und mit dem Schriftsteller Christian Torkler. Gedanken zum doppelten Literaturnobelpreis. Und Begegnungen mit norwegischen Comic-Künstlern.

Großes Kino: Wie Bong Joon-ho seine Zuschauer verzaubert | Bild: Picture Alliance
79 Min. | 11.10.2019

VON: Beintker, Niels

Kulturjournal | Bild: BR
Bayern 2

Kulturjournal