Kulturjournal

Ende in Sicht

Die Schriftstellerin Susanne Röckel tritt der Aufbruchsstimmung entgegen. Fürs Kulturjournal setzt sie sich den Gefühlen aus, die uns in den vergangenen Monaten so bedrückten, aber eben auch zu der richtigen Frage führten: zu der, was wir ändern, wo wir kreativ werden, wo wir umdenken sollten. Überhaupt nutzen wir die Schwellenzeit, um auf die Filmkunst zu schauen, die unbedingt zur alten Normalität zurückwill. Aber was hat sich in der Atempause eigentlich getan, fragen wir in einem Gespräch mit dem Kritiker Bert Rebhandl zur Filmkritik und mit einem Statusbericht in Sachen Gendergerechtigkeit.

Ende in Sicht  | Bild: Picture Alliance
50 Min. | 5.6.2021

VON: Schoess, Marie

Kulturjournal | Bild: BR
Bayern 2

Kulturjournal

Neueste Episoden