Kulturjournal

Ein Stück Kunstgeschichte

Heute erkennt man endlich seine internationale Bedeutung als Künstler. Franz Erhard Walther hat Mitte des 20. Jahrhunderts die Kunstgeschichte neu definiert. Bei ihm entsteht das Werk erst durch seine Aktivierung - und die müssen die Betrachtenden leisten. Ein biographisches Interview. Außerdem: Der deutsche Streit um den angeblichen Antisemitismus des afrikanischen Intellektuellen Achill Mbembe. Die gestörte Liebe Europas zu seinem Süden. Und: Ein Porträt des Weilheimer Jazzmusikers Johannes Enders.

Ein Stück Kunstgeschichte  | Bild: Haus der Kunst
80 Min. | 22.5.2020

VON: Mekiska, Stefan

Kulturjournal | Bild: BR
Bayern 2

Kulturjournal

Neueste Episoden