Kulturjournal

Besondere Erzählerinnen: Anke Feuchtenberger, Mirjam Pressler, Cécile Wajsbrot

In ihrem Roman "Zerstörung" erzählt die französische Schriftstellerin Cécile Wajsbrot von einer Welt, in der alle Kultur verboten wird. Ein Dialog über Fiktion und Wirklichkeit in den Zeiten der Corona-Pandemie. Außerdem: ein Blick auf Europa in den Zeiten der Krise, mit Ulrike Guérot und Ivan Krastev, eine Reise in den spannenden visuellen Kosmos der Zeichnerin Anke Feuchtenberger und Erinnerungen an Mirjam Pressler, von Lizzie Doron und Bart Moeyaert.

Besondere Erzählerinnen: Anke Feuchtenberger, Mirjam Pressler, Cécile Wajsbrot | Bild: Anke Feuchtenberger/Reprodukt Verlag
83 Min. | 13.6.2020

VON: Niels Beintker

SHOWNOTES

Kulturjournal | Bild: BR
Bayern 2

Kulturjournal

Neueste Episoden