Klassik aktuell

Zum Weltfriedenstag: Wie klingt der Frieden in der klassischen Musik?

1981 wurde von der UNO erstmals der Welttag des Friedens ausgerufen: der 21. September. Ziemlich spät - wenn man sich die Menschheitsgeschichte so anschaut. So richtig populär wurde der Pazifismus erst in den Sechzigern des vergangenen Jahrhunderts. Kein Wunder, dass wir mit der Friedensbewegung vor allem Musik der Zeit, also Popmusik, verbinden. Hat der Friedenswunsch auch in der Klassik seine Spuren hinterlassen?

Klassik aktuell | @Getty Images
3 Min. | 21.9.2019

VON: Stosiek, Tobias

Klassik aktuell | @Getty Images
BR-KLASSIK

Klassik aktuell