Klassik aktuell

Zum Tod von Dmitri Hvorostovsky

Mit seiner weichen Baritonstimme und der silbergrauen Mähne verzauberte Dmitri Hvorostovsky sein Publikum. Nun ist der Opernsänger im Alter von 55 Jahren nach langer Krankheit gestorben. Volkmar Fischer erinnert an Dmitri Hvorostovsky.

Klassik aktuell
4 Min. | 22.11.2017
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion
  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion
Podcast Cover
BR-KLASSIK

Klassik aktuell