Klassik aktuell

Vorbericht: "L'Orfeo" als Corona-Oper eröffnet die Nürnberger Saison

Ein halbes Jahr war die große Opernbühne des Nürnberger Staatstheaters wegen der Corona-Pandemie verwaist. Am 2. Oktober geht es endlich wieder los. Auf dem Programm steht Monteverdis "L'Orfeo" in einer eigenen musikalischen Fassung, die Generalmusikdirektion Joana Mallwitz mit dem Musikprofessor und Komponisten Frank Löhr erarbeitet hat - und als eine Art Video-Oper, inszeniert von Staatsintendant Jens-Daniel Herzog.

Vorbericht: "L'Orfeo" als Corona-Oper eröffnet die Nürnberger Saison | Bild: Lutz Edelhoff
4 Min. | 1.10.2020

VON: Matthias Rüd

Klassik aktuell | Bild: Getty Images
BR-KLASSIK

Klassik aktuell

Neueste Episoden