Klassik aktuell

Rhythmustherapie bei Parkinsonerkrankten

Die neuronale Musiktherapie wurde in den USA von dem Neurowissenschaftler Michael Thaut erforscht. Sie ist eine Methode, mit der heutzutage auch Parkinson-Patienten behandelt werden. Symptome der Krankheit sind Gleichgewichtsstörungen, Zittern, Schwierigkeiten mit der Sprache und kleine Schritte. Inwieweit Musik bei der Behandlung der motorischen Probleme der Patienten eingesetzt werden kann, hat Nora Braatz nachgefragt.

3 Min. | 22.9.2017
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion
  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion
Podcast Cover
BR-KLASSIK

Klassik aktuell