Klassik aktuell

Premierenkritik: Wagners "Parsifal" an der Staatsoper Hamburg

Eigentlich ist Parsifal eine Lichtgestalt. An der Staatsoper Hamburg inszenierte Achim Freyer Wagners Bühnenweihfestspiel allerdings als Spuk zwischen Walpurgisnacht und Geisterbahn. Szenisch war das durchaus überzeugend, findet unser Kritiker Peter Jungblut - musikalisch nicht.

4 Min. | 18.9.2017
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion
  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion
Podcast Cover
BR-KLASSIK

Klassik aktuell