Klassik aktuell

Premierenkritik: Mozarts "Zauberflöte" am Theater an der Wien

Das Theater an der Wien hat Mozarts "Zauberflöte" an den Anfang der Spielzeit gestellt. René Jacobs und die Akademie für Alte Musik Berlin zeichnen dabei für ein eher gedämpftes Klangbild verantwortlich. Die existentialistisch düstere Inszenierung stammt von Torsten Fischer.

4 Min. | 19.9.2017
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion

VON: Franziska Stürz

  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion

Neueste Episoden