Klassik aktuell

Premierenkritik: Mozarts "Così fan tutte" bei den Salzburger Festspielen

Am ersten August-Wochenende feierten die Salzburger Festspiele ihre Eröffnung und am Sonntag ging der Vorhang für Mozarts "Così fan tutte" hoch. Dirigentin Joana Mallwitz und Regisseur Christoph Loy hatten im Vorfeld eine spezielle, Corona-gerechte Fassung angekündigt. Wir sagen Ihnen, wie das ausgesehen und geklungen hat.

Premierenkritik: Mozarts "Così fan tutte" bei den Salzburger Festspielen | Bild: Salzburger Festspiele/Monika Rittershaus
5 Min. | 3.8.2020

VON: Fridemann Leipold

Klassik aktuell | Bild: Getty Images
BR-KLASSIK

Klassik aktuell

Neueste Episoden