Klassik aktuell

Premierenkritik: "Faust-Szenen" von Robert Schumann an der Staatsoper Hamburg

Höllentrip oder Himmelfahrt in der Hamburgischen Staatsoper? In Robert Schumanns selten gespielten Szenenfolge zum Goethe-Klassiker "Faust" geht es um die Seele eines großen Sünders und Zweiflers. Achim Freyer, für Regie und Ausstattung zuständig, hatte nichts Geringeres als ein Gesamtkunstwerk im Sinn. Das ging für unseren Kritiker nur bedingt auf.

Klassik aktuell
3 Min. | 30.10.2018
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion
  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion
Podcast Cover
BR-KLASSIK

Klassik aktuell