Klassik aktuell

Kritik: Zandonais "Francesca da Rimini" an der Scala

Selten wird sie aufgeführt, Riccardo Zandonais Oper "Francesca da Rimini". Die Mailänder Scala wagte sich nun an eine Neuproduktion, für die David Pountney verantwortlich zeichnet; Premiere war am 15. April. Insgesamt weiß Pountneys Regiearbeit zu überzeugen - auch wenn sie die Durchleuchtung der Charaktere der Musik überlässt.

Klassik aktuell
3 Min. | 17.4.2018
Podcast Cover
BR-KLASSIK

Klassik aktuell