Klassik aktuell

Kritik: Die "Ouverture spirituelle" bei den Salzburger Festspielen

Olivier Messiaen und Steve Reich - weiter entfernt geht es nicht, sollte man denken. Doch die Musik beider Komponisten erklang auf der Eröffnung der Salzburger Festspiele - der Ouverture spirituelle. Das übergreifende Thema: Krieg und Frieden. Und das hat funktioniert, meint Thorsten Preuß.

Kritik: Die "Ouverture spirituelle" bei den Salzburger Festspielen | Bild: Salzburger Festspiele / Marco Borrelli
4 Min. | 21.7.2021

VON: Thorsten Preuß

Klassik aktuell | Bild: Getty Images
BR-KLASSIK

Klassik aktuell

Neueste Episoden