Klassik aktuell

Kritik - "Ariadne auf Naxos" in Dresden

Eine bemerkenswerte Kühle umweht diese Dresdner "Ariadne auf Naxos", so das Fazit unseres Kritikers Uwe Friedrich. Chistian Thielemann und Regisseur David Hermann schaffen es nicht, die Geschichte an das Publikum heranzulassen. Premiere war am 2. Dezember an der Semperoper.

Klassik aktuell
3 Min. | 3.12.2018
Podcast Cover
BR-KLASSIK

Klassik aktuell