Klassik aktuell

Jewgenij Kissin im Interview: "Nostalgische Gefühle für die jiddische Sprache"

Der Pianist Jewgenij Kissin tritt am 20. Jänner im Münchner Herkulessaal zusammen mit dem Emerson String Quartet auf. Auf dem Programm: Werke von Mozart, Fauré und Dvorak. Im Interview mit BR-KLASSIK spricht er über seine neue Heimat Prag, seine im Sommer veröffentlichten Memoiren und über seine selbst verfassten Gedichte und Texte in jiddischer Sprache.

4 Min. | 15.1.2018
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion
  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion
Podcast Cover
BR-KLASSIK

Klassik aktuell