Klassik aktuell

Die Jazzsängerin Youn Sun Nah

Youn Sun Nah wurde Ende der 1960ger Jahre in Seoul, Südkorea geboren. Beide ihre Eltern sind Musiker: ihr Vater dirigiert den koreanischen Nationalchor, ihre Mutter singt erst Opern, dann Musicals. Sie aber fängt ihre musikalische Ausbildung relativ spät an. Erst nach ihrem Literaturstudium zieht sie mit Ende zwanzig nach Paris um dort Jazz zu studieren. 2009 hat sie ihr deutsches Debut in der Münchner Unterfahrt, Standing Ovation schon nach dem ersten Set, das Publikum ist begeistert. Mittlerweile ist sie fester Bestandteil der globalen Jazzszene und tourt durch die Welt. Am Freitag tritt sie in München im Prinzregententheater auf. Ein Portrait von Hannah Weiss.

4 Min. | 27.4.2018
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion
  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion
Podcast Cover
BR-KLASSIK

Klassik aktuell