Klassik aktuell

Buchbesprechung: Peter Schneiders "Vivaldi und seine Töchter"

Er gab den Mädchen im Waisenhaus Musikunterricht. Das ist aber nur eine Seite von Antonio Vivaldi. Dem "roten Priester" werden auch diverse Liebesbeziehungen und Affären nachgesagt. In seinem Roman "Vivaldi und seine Töchter" spürt Peter Schneider auch diesen Gerüchten nach.

Buchbesprechung: Peter Schneiders "Vivaldi und seine Töchter" | Bild: Kiepenheuer & Witsch
4 Min. | 3.12.2019

VON: Elgin Heuerding

Klassik aktuell | Bild: Getty Images
BR-KLASSIK

Klassik aktuell