Klassik aktuell

Aufnahmeprüfung: Pablo Heras-Casado dirigiert Beethovens Tripelkonzert

2027 jährt sich der Todestag Beethovens zum 200. Mal. Für die Edition "20 / 27" des Labels "Harmonia Mundi" werden Beethovens Werke nach textkritischen Ausgaben neu eingespielt, teils auf historischen, teils auf modernen Instrumenten. Für ihre Neuaufnahme von Beethovens Tripelkonzert haben sich die Geigerin Isabelle Faust, der Cellist Jean-Guihen Queyras und der Pianist Alexander Melnikov mit dem Freiburger Barockorchester unter Pablo Heras-Casado zusammengetan.

Aufnahmeprüfung: Pablo Heras-Casado dirigiert Beethovens Tripelkonzert | Bild: harmonia mundi
4 Min. | 26.2.2021

VON: Fridemann Leipold

Klassik aktuell | Bild: Getty Images
BR-KLASSIK

Klassik aktuell

Neueste Episoden