Katholische Welt

Jan Hus. Ein todesmutiger Reformer der Kirche

Während des Reformationsgedenkjahrs 2017 ist über einen Reformator vor der eigentlichen Reformation wenig gesprochen worden: Über den Theologen Jan Hus, der vom Konzil zu Konstanz als Häretiker verurteilt und dann auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde. Für Georg Denzler, den Bamberger Kirchenhistoriker, war Jan Hus ein todesmutiger Reformer der Kirche. Und deswegen widmen wir ihm die folgende Sendung.

Katholische Welt
30 Min. | 3.6.2018
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion
  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion