Katholische Welt

Die Macht der guten Wünsche - Vom Realitätssinn einer märchenhaften Kraft

Nicht nur zum Beginn eines neuen Jahres, sondern auch im ganz normalen Alltag wünschen wir uns Gutes, morgens, mittags, abends, vor dem Essen. Ab und an kommen Zweifel auf, ob die vielen guten Wünsche ernst gemeint sind.

Katholische Welt | © 2017 Bayerischer Rundfunk
26 Min. | 19.8.2018