Katholische Welt

Das fromme Werk der Agnes Wyssach

Frauenhäuser sind genau genommen keine Erfindung der Neuzeit. Schon vor Jahrhunderten wurden Zufluchtsorte eingerichtet, in denen benachteiligte, arme und vielleicht auch misshandelte Frauen Schutz finden konnten. Agnes Wyssach, eine fromme Katholikin, hat bereits im 15. Jahrhundert in Kempten ein Frauenhaus gegründet. Christoph Thoma stellt die revolutionäre Frau vor.

Katholische Welt | © 2017 Bayerischer Rundfunk
25 Min. | 23.12.2018

VON: Christoph Thoma