IQ - Wissenschaft und Forschung

Reifenabrieb - Größter Plastikverschmutzer in der Umwelt

Zehntausende Tonnen Kunststoff landen in Deutschland jedes Jahr in der Umwelt. Der Löwenanteil: Reifenabrieb. Über 100.000 Tonnen jährlich. Das Problem: die mikroskopisch kleinen Partikel enthalten jede Menge Chemikalien. Tempolimits und neue Technologien für die Reifenherstellung könnten die Belastung senken.

Reifenabrieb - Größter Plastikverschmutzer in der Umwelt | Bild: dpa
4 Min. | 21.4.2021

VON: Nordwig, Hellmuth

Neueste Episoden