IQ - Wissenschaft und Forschung

Jungsteinzeit - Ende der egalitären Phase

In der Jungsteinzeit, dem Neolithikum, haben die Menschen das Überlebensprinzip "Arbeit" erfunden. Sie wurden Bauern, sesshaft, kreativ, innovativ und offenbar auch gewalttätiger, als sie es bislang waren. Autor: Matthias Hennies

Jungsteinzeit - Ende der egalitären Phase | Bild: picture-alliance/dpa
24 Min. | 11.1.2018

VON: Hennies, Matthias

Neueste Episoden