IQ - Wissenschaft und Forschung

Irrtum in der Wissenschaft - Bremse oder Motor?

Mörderchromosome, Gedächtnismoleküle, Polywasser - Die Wissenschaft scheint anfällig für Irrtümer. Doch wie schlimm ist das überhaupt? Ist der "Irrtum" am Ende besser als sein Ruf?

Irrtum in der Wissenschaft - Bremse oder Motor? | Bild: dpa / picture-alliance
30 Min. | 6.11.2019

VON: Martin Schramm