IQ - Wissenschaft und Forschung

Fukushima sieben Jahre danach - Viel Ungewissheit bei den Aufräumarbeiten

Sieben Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima bemühen sich die Betreiber, die Folgen einzudämmen: Eine unterirdische Eiswand soll verseuchtes Wasser aufhalten, in den Reaktorblöcken suchen Spezialroboter nach den zerstörten Brennelementen. Doch bei vielem gilt weiter die Devise: Nichts genaues weiß man nicht.

Fukushima sieben Jahre danach - Viel Ungewissheit bei den Aufräumarbeiten | Bild: dpa
4 Min. | 12.3.2018

VON: Hanefeld, Jürgen

Neueste Episoden