Hörspiel Pool

Terror und Populismus | "Wut" von Elfriede Jelinek

Auslöser für die Entstehung von Wut waren die Anschläge auf das Satiremagazin Charlie Hebdo und einen jüdischen Supermarkt in Paris im Januar 2015. Elfriede Jelinek entfesselt in ihrem Text jene Wut, die zu diesen Gewalttaten geführt haben mag. Doch bleibt sie nicht bei den Tätern, denn wütend sind alle, die im Stück auftreten, von deutschen Wutbürgern bis hin zum antiken griechischen Hercules und nicht zu vergessen natürlich die Autorin selbst angesichts des Terrors und Populismus in der Welt. // Mit Katja Bürkle, Petra Morzé, Thomas Loibl, Stefan Wilkening, Jan Bluthardt / Regie: Leonhard Koppelmann / BR 2018

Hörspiel Pool
80 Min. | 11.1.2018
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion

VON: Hörspiel und Medienkunst

  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion