Hörspiel Pool

Privatroman | "Neid" (05/10) von Elfriede Jelinek

Zwischen dem 3. März 2007 und dem 24. April 2008 hat Elfriede Jelinek ca. 936 Seiten Text unter der Gattungsbezeichnung "Privatroman" online gestellt. Privat ist der Text zunächst deshalb, weil er unabhängig von einem Verlag direkt dem Leser übereignet wird. Dieser soll das Werk gar nicht erst ausdrucken, sondern laut Gebrauchsanweisung am Bildschirm eines Computers, eines E-Books oder am Display eines Handys lesen. Ein Privatroman ist "Neid" aber auch, weil die Autorin sehr umfangreich Aspekte der eigenen Biografie mit einbezogen hat. In der Hörspielfassung des Bayerischen Rundfunks leiht Sophie Rois dem performativem Erzählstil der Autorin ihre Stimme. Durch das Angebot der 10 Teile als Download im Hörspiel Pool verbleibt der Internet-Text-Körper in seinem genuinen Medium. // Mit Sophie Rois, Elfriede Jelinek / Komposition: Frode Haltli/Maja Ratkje / Bearbeitung und Regie: Karl Bruckmaier / BR 2011

Privatroman | "Neid" (05/10) von Elfriede Jelinek | Bild: BR
53 Min. | 8.9.2016

VON: Hörspiel und Medienkunst

Hörspiel Pool | Bild: BR

Neueste Episoden