Hörspiel Pool

"Ludwig Wittgenstein: Tractatus logico-philosophicus. Das Hörspiel" von Andreas Ammer und Console

Vor gut 100 Jahren beendete der freiwillig in den Krieg gezogene Industriellenerbe Ludwig Wittgenstein mit einem Handstreich ein paar Jahrtausende Philosophiegeschichte. Der letzte Satz seines "Tractatus logico-philosophicus" lautet: "Wovon man nicht sprechen kann, darüber muß man schweigen." Andreas Ammer & Console haben in ihrer Hörspielvertonung von Wittgensteins Hauptwerk zur Philosophie Musik gemacht, die sich aus Stimmen erzeugen lässt, ohne Sprache zu sein. // Mit Oswald Wiener, Moritz Eickworth, Lars Freikorn / Musik und Realisation: Andreas Ammer/Console / Zusätzliche Kompositionen: Nu / BR 2014 // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter

Hörspiel Pool | © 2017 Bayerischer Rundfunk
65 Min. | 9.8.2019

VON: Hörspiel/Dokumentation/Medienkunst

Podcast Cover Hörspiel Pool | © 2017 Bayerischer Rundfunk