Hörspiel Pool

"GOTT" von Andreas Ammer

Philosophische Forschungen haben Ende des vorvergangenen Jahrhunderts ergeben, dass Gott gestorben sein könnte. Wer aber tot ist und wer ehemals berühmt und mächtig war, dem gebührt als letztes noch ein Eintrag im Lexikon. Das mächtigste, das größte jemals erschienene Lexikon des Abendlandes aber ist die Allgemeine Encyclopädie der Wissenschaften und Künste von Johann Samuel Ersch und Johann Gottfried Gruber. Der Text des Lexikoneintrages "Gott" aus dem Ersch/Gruber bildet die Grundlage für das Hörspiel GOTT, zu dem Console, NU und der Vibraphonist Karl Ivar Refseth die Musik geliefert haben. // Mit Katharina Franck, Andreas Ammer, Carl-Ludwig Reichert / Komposition:Console / NU / Karl Ivar Refseth / Regie: Andreas Ammer / BR 2013

Hörspiel Pool | © 2017 Bayerischer Rundfunk
53 Min. | 30.8.2013

VON: Hörspiel und Medienkunst

Podcast Cover Hörspiel Pool | © 2017 Bayerischer Rundfunk